Вход в личный кабинет

Das Krasnojarsker Sinfonieorchester unter Leitung des deutschen Dirigenten Christian Lorenz

08 Juni 2013   Ereignisse

Am 8. Juni findet im Kleinen Konzertsaal der Krasnojarsker Philharmonie das Konzert von wahren Meisterwerken der klassischen Musik. Das Krasnojarsker Sinfonieorchester spielt unter Leitung des deutschen Dirigenten Christian Lorenz im Rahmen des Internationalen Festivals "Meisterwerken der klassischen Musik am Jenisej" und des Deutschland-Russland-Jahres. Das Konzert öffnet die Ouvertüre "Die Hebriden oder Fingalshöhle", die von Mendelssohn nach dem Besuch der wilden Insel im zauberhaften Schottland im Jahre 1829 geschrieben war. Mit der modalen Harmonie erweckt der Autor die alten Gefühle und malt die Bilder der malerischen Meeresbrise. Laut Musikwissenschaftler W.D. Konen sind die "Hebriden" die hellste der sechs Ouvertüren von Mendelssohn, sie legte die Tradition der Ouvertüre als eine besondere Gattung der symphonischen Musik.

Felix Mendelssohn ist einer der besten Komponisten des 19. Jahrhunderts. Die Zeitgenossen verglichen seine musikalische Begabung mit dem Talent von Mozart. Und das mit Recht: Wie viele klassische Werke des 20-jährigen Jungen haben heute große Verbreitung gewonnen? Und Mendelssohn hat viele solche Werke.

Das Konzert wird mit der Vierten Sinfonie in d-Moll von Robert Schumann fortgesetzt, die eine Neuheit nicht nur für das Schaffen von Maestro, aber auch für die deutsche Romantik der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts war. Der Autor nannte sie "eine sinfonische Fantasie" und konzipierte sie als einteilige Zusammensetzung der fünf Episoden. "Nichts stärker und tiefer hat die künstlerische Kreativität eines Menschen geschaffen... Eine Seite des großen Musikers, inspiriert von der Schönheit der majestätischen Kathedrale, ist für zukünftige Generationen das gleiche unsterbliche Denkmal des menschlichen Geistes, wie die Kathedrale selbst", schrieb Tschaikowski über die Musik des vierten Satzes der Symphonie.

Am Ende des Konzertes erklingt der Zyklus „Kindertotenlieder“ für Bariton und Orchester, das von Gustav Mahler in drei Jahren geschrieben war. Allerdings ist der Zyklus von fünf Liedern ein völlig kohärentes Werk. Der Komponist selbst hat betont, dass die Kindertotenlieder in vollem Umfang und in dieser Reihenfolge gespielt und nicht durch Beifall unterbrochen werden. Die Musikkritiker meinen mit Recht, dass die Kindertotenlieder viele Züge einer kleinen Symphonie haben. Als Solist wird im Konzert des Internationalen Festivals "Meisterwerken der klassischen Musik am Jenisej" der junge Bariton Mittelhammer Ludwig (Deutschland) singen.


Warning: array_keys() expects parameter 1 to be array, null given in /home/cmks-2012/miracentre.ru/docs/include/validation/validation_item.php on line 225

Warning: array_flip() expects parameter 1 to be array, null given in /home/cmks-2012/miracentre.ru/docs/include/system/functions/functions.php on line 501

Warning: array_intersect_key(): Argument #2 is not an array in /home/cmks-2012/miracentre.ru/docs/include/system/functions/functions.php on line 501

Warning: array_merge(): Argument #1 is not an array in /home/cmks-2012/miracentre.ru/docs/include/validation/validation_item.php on line 230

Warning: array_keys() expects parameter 1 to be array, null given in /home/cmks-2012/miracentre.ru/docs/include/validation/validation_item.php on line 225

Warning: array_flip() expects parameter 1 to be array, null given in /home/cmks-2012/miracentre.ru/docs/include/system/functions/functions.php on line 501

Warning: array_intersect_key(): Argument #2 is not an array in /home/cmks-2012/miracentre.ru/docs/include/system/functions/functions.php on line 501

Warning: array_merge(): Argument #1 is not an array in /home/cmks-2012/miracentre.ru/docs/include/validation/validation_item.php on line 230